Bautenstand Einfamilienhaus im November 2017
oform architecture & interior design, Innenarchitektur in Berlin, Inneneinrichtungen, Privathäuser, Büro, Events, Restaurants, Ausstellungen, Umbau und Sanierung von Wohnungen und öffentlichen Gebäuden
Innenarchitekt, Berlin, Interior Design, Innenarchitektur, Bürodesign, Office-Design, Inneneinrichtungen, Privathäuser, Privatwohnungen
2562
post-template-default,single,single-post,postid-2562,single-format-standard,qi-blocks-1.2,qodef-gutenberg--no-touch,stockholm-core-2.4,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.6.2,select-theme-ver-9.5,ajax_fade,page_not_loaded,side_area_over_content,smooth_scroll,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.10.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-3247

Bautenstand Einfamilienhaus im November 2017

Hier ist ein aktueller Bautenstand des Einfamilienhauses. Die Aussenhülle hat den Unterputz längst erhalten und ist damit geschützt. Im Innenbereich sind alle Wände verputzt, Decken abgehängt, Dach gedämmt und verkleidet, Estriche mit Fußbodenheizung verlegt. Nun werden die Bodenbeläge verarbeitet und die Bäder werden gefliest.